Sonnenhof Logo

In den vergangenen Jahren hat der Rotary Club Berlin-Süd besonders das Projekt Sonnenhof der Björn Schulz Stiftung in Berlin-Niederschönhausen gefördert (www.bjoern-schulz-stiftung.de).

Jedes Jahr sind zahlreiche Kinder und Jugendliche in Deutschland von unheilbaren Krankheiten betroffen. Deren Familien leisten in der schweren Situation Unbeschreibliches - oft über viele Jahre hinweg. Im Sonnehof wird den Betroffenen und ihren Angehörigen wirksam zur Seite gestanden.

Es ist ein Ort, der sich größtmöglich an häuslicher Atmosphäre orientiert. Selbstbestimmung der Familien und minimale Routine stehen im Vordergrund des Konzeptes. Die Björn Schulz Stiftung als Initiator des Hauses blickt auf über 20 Jahre Erfahrung zurück. Der Sonnenhof bietet den betroffenen Familien Halt und Kraft.

Er unterstützt unheilbar kranke Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene und deren Familien sowie schwerstkranke Eltern. Besonders die Hilfe und Unterstützung für die gesamte Familie, bedürfnisorientiere Pflege und eine höchstmögliche Lebensqualität liegen den haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern am Herzen. Zum Leistungsumfang des Sonnenhofes gehören außerdem palliativ-pflegerische, palliativ-medizinisch soziale und spirituelle Begleitung und Betreuung unter Berücksichtigung der individuellen Bedürfnisse der Gäste und ihrer Familien, Schmerztherapie und Symptomkontrolle,Trauerbegleitung, Grundpflegeleistungen, medizinische Behandlungspflege und psychosoziale Betreuung. (Foto: www.sonnenhofberlin.de) Weitere Informationen finden Sie unter www.bjoern-schulz-stiftung.de.

Sonnenhof-Front