Ein rotarischer Botschafter in der Grundschule im Moselviertel 

„Lesen bringt Freude, lesen führt zu Gewinn, Bücher sind ein wertvoller Besitz“. Diese Botschaft überbrachte unser Präsident, Freund Christoph Brewka, den Kindern der Grundschule im Moselviertel am 20. September 2017.



Er stellte sich vor nicht nur als Präsident des Rotary Clubs Berlin-Süd, sondern auch als Vater einer Tochter und als begeisterter Leser von Büchern. Und er brachte Geschenke mit: ein eigenes Buch für jedes einzelne Kind.


Mit Freude wurden die Bücher in Empfang genommen. Jedes Kind durfte seinen Namen in das eigene Buch eintragen. Mit Stolz werden die Bücher präsentiert.




Und nebenbei erzählt Freund Brewka von den Aktivitäten unseres Clubs für Schüler aus Deutschland, die ein Jahr in einem anderen Land verbringen und für Schüler aus Europa und anderen Kontinenten, die mit rotarischer Unterstützung nach Berlin kommen, um das Leben in unserem Land kennenzulernen.


Rotary als eine der weltweit größten Organisationen für den Austausch von Jugendlichen. Informationen, die auch für die Lehrerinnen ganz neu sind und von ihnen mit größter Aufmerksamkeit zur Kenntnis genommen werden.


Die Freude der Kinder war groß. Zum Dank wurde unserem Präsidenten ein von den Kindern selbst erstelltes und eigenhändig illustriertes Buch als Abschiedsgeschenk überreicht.

Rotary macht den unterschied

Rotarykinderlogo